Menu
Mostra menu

Treue gegenüber den Institutionen, große moralische ...

Bild mit der Fahne der Waffengattung.... Stärke und vor allem ein ausgeprägtes Staatsbewusstsein haben zu allen Zeiten den Carabiniere ausgezeichnet.
Als Anerkennung für die Tapferkeit, die Selbstverleugnung und das edle Handeln, das alle Angehörigen der Waffengattung stets unter Beweis gestellt haben, verlieh das Parlament bereits 1864 dem Korps das Prädikat “Benemerita” (Verdienstvolle): “Das Interesse, das die Allgemeinheit daran nimmt, wie die Waffengattung der Carabinieri, der auserwählte Teil des Heers, immer besser wird, steht im gleichen Verhältnis zur Wertschätzung, die sie genießt, und zu den unermüdlichen und hervorragenden Leistungen, die sie überall zur wirklich VERDIENSTVOLLEN des Landes gemacht haben” (Bericht im Parlament am 24.6.1864).
In über 188 Jahren staatlicher Aufgaben, in Frieden und Krieg, hat die Verdienstvolle Waffengattung unter ihren Offizieren, Marescialli, Brigadieri, Appuntati und Carabinieri 9.525 Gefallene und 164.103 Verwundete zu verzeichnen. Die Beispiele persönlicher Tapferkeit, stete Zeugnisse für das hohe Pflichtbewusstsein, das ihr Handeln immer bestimmt hat, bilden inzwischen die Tradition der Waffengattung. Zu ihnen gesellen sich wiederholte Beweise des Mutes, die die Carabinieri von den Tiefen des Meeres bis auf den höchsten Gipfel der Erde führten: den Mount Everest, wo am 7. Mai 1973 eine Seilschaft unter Führung des Hauptmanns Fabrizio Innamorati nach dem Hissen der italienischen Fahne eine kleine “Lucerna” aus Zinn zurückgelassen hat, eine Nachbildung des charakteristischen Zweispitzes des Carabiniere.
Nach den Gefallenen der Feldzüge des Risorgimento, des Ersten und Zweiten Weltkriegs, in der Widerstandsbewegung und im zeitlosen Kampf gegen die Kriminalität haben die Carabinieri eine lange Serie mutiger Taten zur Verteidigung des Staates und der Bevölkerungen vollbracht und in Anerkennung für dieses zahlreiche heldenhafte Verhalten sind ihnen verliehen worden:

Der Fahne der Waffengattung:

  • 5 Ritterkreuze des Italienischen Militärordens
  • 3 Goldene Tapferkeitsmedaillen
  • 3 Goldene Tapferkeitsmedaillen des Heeres
  • 5 Silberne Tapferkeitsmedaillen
  • 4 Bronzene Tapferkeitsmedaillen
  • 7 Goldene Rettungsmedaillen
  • 1 Silberne Rettungsmedaille 
  • 2 Kriegskreuze
  • 4 Goldene Medaillen für Verdienste im Öffentlichen Gesundheitswesen
  • 5 Goldene Medaillen für Verdienste
  • 1 Goldene Medaille für Zivile Verdienste.

An einzelne Soldaten:

  • 22 Ritterkreuze des Italienischen Militärordens
  • 115 Goldene Tapferkeitsmedaillen
  • 2 Goldene Tapferkeitsmedaillen des Heeres
  • 1 Goldene Tapferkeitsmedaille der Marine
  • 3.158 Silberne Tapferkeitsmedaillen
  • 16 Silberne Tapferkeitsmedaillen des Heeres
  • 22 Silberne Tapferkeitsmedaillen der Marine
  • 5.730 Bronzene Tapferkeitsmedaillen
  • 14 Bronzene Tapferkeitsmedaillen des Heeres
  • 42 Bronzene Tapferkeitsmedaillen der Marine
  • 99 Goldene Rettungsmedaillen
  • 2.079 Silberne Rettungsmedaillen
  • 3.390 Bronzene Rettungsmedaillen
  • 3.614 Kriegskreuze und Tapferkeitskreuze.